Seite wählen

In unserem neuen VNCtask Release (Version1.3.3-336 vom 13.03.2019) haben wir ein weiteres spannendes Feature für Ihre Aufgabenverwaltung entwickelt:
Das Delegieren von Aufgaben.

Umfangreiche Informationen zur Aufgabenverwaltung mit VNCtask finden Sie HIER.

Richtig delegieren – was sollte man beachten?

Ein Unternehmen, irgendwo in Deutschland:

“Herr Bauer könnten Sie das mal eben kurz übernehmen? …”

Image: Shutterstock

Ad Hoc “über durch den Raum gerufenes” Delegieren von Aufgaben kommt selten gut an und erzielt wahrscheinlich auch keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Frust auf allen Seiten ist vorprogrammiert!
Schnell entstehen Stress und Demotivation, weil die betreffende Person eventuell bereits viele Aufgaben innerhalb kurzer Zeit erledigen muss und unter Umständen auch gar nicht über die notwendigen Ressourcen (neben Zeit auch Wissen, Ausrüstung und Unterstützung durch das Team) verfügt, um die Aufgabe auch gut zu erledigen.
Gleichzeitig bleiben Erfolge aus, weil Projekte nicht optimal laufen, die Aufgaben nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit fertiggestellt werden und die Qualität den Anforderungen des Kunden nicht genügt. Ein Teufelskreis!

Je komplexer die Aufgaben desto besser und umsichtiger muss geplant werden!
Aufgaben richtig zu delegieren steigert die Effizienz eines Teams und die Qualität des Ergebnisses.

Sinnvolles Delegieren bedeutet auch, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Anforderungen an die Arbeitsleistung, intellektuellen Fähigkeiten und Zufriedenheit im Job für die Mitarbeiter herzustellen.

VNCtask, unsere Lösung für Ihre Aufgabenverwaltung unterstützt Sie dabei, Aufgaben zu delegieren, die Effizienz im Team zu steigern und Mitarbeitern und Freelancern jederzeit einen guten Überblick über die zu erledigenden Aufgaben zu gewähren. Egal ob im Büro oder unterwegs mit der VNCtask App!

Delegieren von Aufgaben – Die wichtigsten 12 Punkte, die berücksichtigt werden sollten:

  • Sinnvolle und erfolgreiche Delegation von Aufgaben erhöht die Effizienz eines Teams
  • Gründe, die eine Delegation von Aufgaben verhindern könnten identifizieren (z.B. Zeitmangel) und Abhilfe schaffen (gutes Workload Management)
  • Anforderungen sehr genau definieren
  • Überprüfung, ob die gestellten Anforderungen zu 100% verstanden wurden
  • Unterstützung bei Problemen und Rückfragen anbieten (Team, Projektmanager, Seniors)
  • Vorhandene Ressourcen und Fähigkeiten innerhalb des Teams sollten regelmässig durch Einsatz einer guten Projektmanagement Software, wie z.B. VNCproject analysiert werden
  • Um die Mitarbeiter des Teams motivieren zu können, ist es von grosser Bedeutung die Kenntnisse und Fähigkeiten gut einschätzen zu können (VNCproject Performance Ranking)
  • Geben Sie Teammitgliedern die Möglichkeit ihr volles Potential auszuschöpfen und neue Fähigkeiten zu erlernen
  • Im Fall von negativen Resultaten – keine Schuldzuweisungen, besser durch konstruktive Kritik Verbesserungen erreichen
  • Regelmässiges Feedback und Motivation der Team Mitglieder
  • Unterstützen Sie Ihre Team Mitglieder bei der Aufgabenverwaltung durch gemeinsames Priorisieren
  • Vereinbaren Sie einen Team Bonus bei erfolgreichem Projektabschluss – somit wird das Delegieren von Aufgaben unterstützt.

Im Optimalfall wird VNCtask in Kombination mit VNCproject genutzt. Projektmanager und Produktmanager erhalten durch die Nutzung des Zusatzmoduls Workload zu jeder Zeit einen schnellen Überblick über alle anstehenden Aufgaben der Mitarbeiter Ihres Team und können so Auslastung, Fähigkeiten und auch Kosten (Stundensatz) in die Planung und Delegation von Aufgaben einbeziehen.

VNCtask – Erhöhen Sie die Effizienz in Projekten und bleiben Sie organisiert!

Informationen zum VNCtask Release der Version1.3.3-336 (Changelog) finden Sie hier.
Wenn Sie mehr über VNCtask erfahren möchten, besuchen Sie unsere Webseite oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.

Shares
Share This